top of page

Erzähle deine Story.

Kurzanleitung zum Brand Storytelling.


A woman holding her hand like a pistol and pointing.
Die Heldin als Identifikationsfigur deines Brands (Bang Bang, Illustration © Martina Knecht).


Menschen kaufen nicht nur deine Produkte oder Dienstleistungen, sie kaufen deine Geschichten.


Durch die Kunst des Geschichtenerzählens kannst du eine emotionale Verbindung zu deinem Publikum herstellen. Das fördert die Identifikation deiner Kundschaft mit deinem Brand.

1. Jede gute Geschichte entführt uns in eine andere Welt.

Wenn du deine Story erzählst, malst du in den Köpfen deiner Zielgruppe ein lebendiges Bild von der Reise, den Werten und der Mission deines Brands. So bleibst du in Erinnerung.

2. In jeder Geschichte gibt es eine Held:in.

In der Geschichte deines Brands sind deine Kundinnen und Kunden die Helden. Erzähle von ihren Herausforderungen und Wünschen und davon, wie dein Angebot zum Katalysator für ihre Veränderung wird.


4. Jede Held:in muss Hürden überwinden.

Und das tut auch deine Kundschaft. Zeige die Probleme auf, mit denen deine Zielgruppe konfrontiert sein könnte und stelle dar, wie deine Produkte oder Dienstleistungen zur Lösung werden.

5. In jeder Geschichte gibt es einen Höhepunkt, an dem die Held:in beschliesst, etwas zu unternehmen.

Inspiriere dein Publikum, diesen Schritt zu wagen. Zeige ihm, wie dein Brand sein Leben verändern kann.

6. Bei Geschichten geht es um Emotionen.

Nutze die Kraft der Emotionen, um eine tiefe Verbindung zu deinem Publikum herzustellen.


Deine Erfolgsstory hast du über die Jahre schon selbst geschrieben. Ich fasse sie für dich in Worte.


 


Comentários


bottom of page